Gut oder nur billig? Der Einhell USB Akku Adapter TE-CP 18 Li im Test!

Es wäre doch praktisch wenn man sein Smartphone von den großen Werkzeug Akkus laden könnte, oder?

Genau aus diesem Grund bieten viele Hersteller Adapter an, welche genau dies erlauben. Solch ein Adapter für Akkus aus dem Hause Einhell ist der TE-CP 18 Li.

Diesen kleinen Ladeadapter bekommt Ihr bereits für rund 13€ und sieht nach einem praktischen Hilfsmittel für alle Nutzer im Einhell Ökosystem aus.

Aber wie gut ist der Einhell USB Akku Adapter TE-CP 18 Li? Finden wir dies im Test heraus!

 

Der Einhell USB Akku Adapter TE-CP 18 Li im Test

Der TE-CP 18 Li ist im Grunde nur ein kleiner Kunststoff-Schuh welcher einfach auf die Kontakte eines Einhell Power X-Change Akku geschoben wird. Dabei werden, wie bei Power X-Change üblich, alle Akku-Größen gleichermaßen unterstützt.

Bei einem größeren Akku erhaltet Ihr aber selbstverständlich mehr Kapazität.

Der Adapter ist aus einem sehr einfachen, aber solide wirkendem Kunststoff gefertigt, welcher Einhell typisch rot gefärbt ist.

Punktabzug gibt es aber für den Rotton, welcher nicht ganz dem Rot eines Einhell Akkus entspricht.

Auf der Front des Adapters finden sich zwei USB A Ports. Einer soll 5V/1A bieten, der andere 5V/2,1A. Dementsprechend wird wenig überraschend kein Schnellladeprotokoll unterstützt.

Eingeschaltet wird der Einhell USB Akku Adapter TE-CP 18 Li einfach über eine Taste auf der Oberseite. Dort findet sich auch eine kleine Status LED.

Den aktuellen Ladestand könnt Ihr einfach der Anzeige des Akkus entnehmen.

 

Kapazität

Die Kapazität, also wie oft Ihr Euer Smartphone am Adapter laden könnt, hängt natürlich primär vom genutzten Akku ab.

Ich habe die einen 4Ah für diesen Test genutzt. Der 4Ah Akku soll laut Einhell eine Kapazität von 72Wh haben (18V * 4Ah = 72Wh), messen konnte ich hier 61,45Wh.

61,45Wh entsprechen einer Umwandlungseffizienz von rund 85%, was gar nicht mal so übel ist.

Damit ist die Kombination aus TE-CP 18 Li und 4Ah Akku mit einer 20000mAh Powerbank vergleichbar.

 

Die USB Ports, eher so mäßig

Schauen wir uns zunächst einmal die Spannung der USB Ports unter Last an.

Einhell hält sein Wort, Port 1 schafft ziemlich genau 1A und Port 2 2,1A. Dabei besitzen beide Ports 0 Puffer! Bei genau 2,1A schaltet Port 2 ab.

Schauen wir uns die Spannungswerte an, fällt ein ziemlich starker Spannungsabfall ab ca. 1,7A Last auf. Dies spricht nur bedingt für die Elektronik.

Immerhin können beide Ports parallel ihre Leistung liefern.

Wie steht es aber um die praktische Ladegeschwindigkeit?

Erstaunlicherweise ist der TE-CP 18 Li sauber für IOS Geräte optimiert (auf Port 2). Dennoch ist das Ladetempo eher als schwach zu bezeichnen, gerade bei den getesteten Android Geräten.

 

Fazit

Geht so, so würde ich das Testergebnis zusammenfassen. Der Einhell USB Akku Adapter TE-CP 18 Li* ist kein Grund in das Einhell Ökosystem einzusteigen.

Der Adapter funktioniert, liefert aber eher so die minimalste akzeptable Leistung. Zudem ist ein 1A + 2,1A Port im Jahr 2020 auch nicht mehr so beeindruckend.

Dennoch seid Ihr im Einhell Ökosystem und Euch ist mehr oder weniger egal wie schnell Euer Smartphone geladen wird, dann taugt der TE-CP 18 Li. Dies sage ich auch aufgrund des Preises von 13€. Viel mehr ist der TE-CP 18 Li um ehrlich zu sein auch nicht wert.

Michael

Add your Biographical Info and they will appear here.

1 Comment
Chris

Danke für diesen objektiven Kommentar und die nüchternen Tests.
Immer wieder großen Respekt für Dich!

Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.