Eine Akku-Wasserpumpe von Bosch? Die Bosch GardenPump 18 im Test

Mit der GardenPump 18 hat Bosch eine spannende Erweiterung seines Power for All 18V Akku-Systems auf den Markt gebracht. Wie der Name schon vermuten lässt ist die GardenPump 18 eine akkubetriebene Wasserpumpe für Bewässerungssysteme und Regentonnen.

Etwas sehr Spannendes! Denn beispielsweise ich habe diverse Regentonnen, aber meilenweit von diesen entfernt keine Steckdosen. Daher ist hier eine Akku-Pumpe die einzige Möglichkeit Wasser komfortabel von a nach b zu befördern.

Bosch Gardenpump 18 Test 1

Für diesen zweck hatte ich mir Anfang des Jahres bereits die Einhell Akku-Gartenpumpe AQUINNA gekauft, welche ich auch weiterhin im Einsatz habe. Dennoch hatte mich Bosch neugierig gemacht, vor allem da hier nur ein 18V System und nicht wie bei Einhell 36V zum Einsatz kommen.

Aber genug geredet, Bosch Akku-Wasserpumpe GardenPump 18 im Test?

 

Bosch Akku-Wasserpumpe GardenPump 18 im Test

Bei der Bosch GardenPump 18 handelt es sich um eine klassische Tauchpumpe. Diese lasst Ihr also auf den Grund Eures Wassertanks und von dort aus wird das Wasser hochgepumpt.

Bosch Gardenpump 18 Test 2

Dies ist natürlich kein guter Ort für einen Akku, daher ist der Akku bei der GardenPump 18 in einer gesonderten Box angebracht, die über ein ca. 1,8 Meter langes Kabel mit der Pumpe verbunden ist. Die Akkus sind in dieser Box auch vor Spritzwasser usw. geschützt.

Dabei akzeptiert die GardenPump 18 grundsätzlich alle Bosch „Power for All 18V“ Akkus mit Kapazitäten von 2,0Ah bis 6,0Ah. Die ganz alten 1,5Ah Akkus werden also nicht unterstützt. Ein größerer Akku bringt Euch dabei grundsätzlich nicht zwingend eine größere Leistung, sondern primär mehr Laufzeit.

Bosch Gardenpump 18 Test 4

Gesteuert wird die GardenPump 18 über die Akku-Box, an welcher sich zwei Tasten befinden. Einmal ein Ein/Ausschalter, wie aber auch eine Timmer Taste. Letztere schaltet die Pumpe automatisch nach 5, 10 oder 15 Minuten ab, solltet Ihr diese beispielsweise an einem Bewässerungssystem nutzen.

Bosch Gardenpump 18 Test 3

Loben muss ich hier Bosch direkt für den Lieferumfang! Ihr könnt die GardenPump 18 in zwei Versionen bekommen, mit Akku und Ladegerät oder Solo. Aber bei diesen Versionen findet sich bereits ein Stück Schlauch und Verbinder mit im Lieferumfang! Hierbei handelt es sich um die typischen „Gardena-Verbinder“! Habt Ihr also einen Gardena Gartenschlauch usw. dann könnt Ihr diese in der Regel direkt mit der GardenPump 18 nutzen. Bei der Einhell Akku-Gartenpumpe AQUINNA war dies beispielsweise alles kostenpflichtiges Zubehör.

Bosch Gardenpump 18 Test 5

Ebenso direkt mit im Lieferumfang ist eine kleine Abdeckung, welche gröberen Schmutz aus der Pumpe hält.

 

Hat eine Akku-Pumpe genug Leistung?

Die Frage die sich die meisten von Euch sicherlich stellen ist die nach der Leistung.

Bosch  GardenPump 18Einhell AQUINNAGardena Regenfasspumpe 2000/2 Li-18
Spannung18V36V18V
Fördermenge2000 l/h3000 l/h2000 l/h
Druck2 bar2,6 bar2 bar

 

Bosch gibt diese mit 2000 l/h und einem maximalen Druck von 2 bar an. Damit ist die GardenPump 18 ungefähr auf dem Level der Gardena Akku-Modelle. Die Einhell Akku-Gartenpumpe AQUINNA ist aber nochmals gut eine Stufe stärker, was aufgrund des 36V Systems dort auch nicht überrascht.

Mich hat die Leistung der Bosch GardenPump 18 sehr positiv überrascht! Hier einfach mal ein kleines Video in dem Ihr sehen könnt wie viel Druck die Pumpe aufbaut.

Der Wasserdruck und auch der Durchfluss sind wahrlich beeindruckend. So kann es passieren, dass der Schlauch regelrecht durch die Gegend fliegt, aufgrund der hohen Pumpleistung. Diese wirkt sogar subjektiv fast noch etwas höher als bei der Einhell Pumpe. Letztere nutzt einen größeren Schlaudurchmesser um auf den höheren Durchfluss zu kommen. Bosch hingegen setzt auf den ganz normalen Gartenschlauchquerschnitt.

Teilweise hätte ich mir aber glatt verschiedene Leistungsstufen gewünscht. Zum
Befüllen einer Gießkanne oder ähnlichem ist die Leistung der GardenPump 18 fast schon zu hoch. Hier spritzt diese ein gutes Stück. Für die Bewässerung über ein Tropf/Sprinkler System oder via Gartenschlauch ist aber die Leistung ideal.

 

Akkulaufzeit

Aktuell verfüge ich leider nur über zwei etwas ältere 2,5Ah Bosch Akkus. Tendenziell solltet Ihr also etwas bessere Werte erreichen als ich.

Bosch selbst hält sich mit Angaben bezüglich der Akkulaufzeit sehr zurück, auf der Webseite ist nur von 30 Minuten Laufzeit im Set mit dem 2,5Ah Akku zu lesen. Diese Angabe kann ich aber bestätigen!

Bosch Gardenpump 18 Test 9

Mit meinem älteren 2,5Ah Akku hielt die Pumpe 33 Minuten durch! Dementsprechend würdet Ihr mit einem 5Ah Akku rund eine Stunde Laufzeit erreichen, was ein starker Wert ist.

An der Akkubox befindet sich im Übrigen eine Status-LED welche grün, gelb oder rot leuchtet, je nach verbliebener Restladung.

 

Fazit

Die Bosch Akku-Wasserpumpe GardenPump 18 bekommt im Test fast die volle Punktzahl! Die größte (positive) Überraschung ist sicherlich die Leistung.

Auf dem Papier ließt diese sich mit 2000 l/h und 2 bar sicherlich recht unspektakulär, aber in der Praxis ist dies mehr als ausreichend! Bei mir produziert die Pumpe einen höheren Durchfluss als ein normaler Wasserhahn. Bosch spricht selbst von einer maximalen Schlauchlänge von 25 Meter, welche die Akku-Pumpe noch befeuern kann. Dies kann ich auch bestätigen.

Bosch Gardenpump 18 Test 6

Wenn ich etwas kritisieren müsste, dann wäre es das Fehlen von verschiedenen Stufen. Die Pumpe läuft immer auf voller Power, was oftmals aber gar nicht nötig ist. Hier wäre ein Eco Modus oder ähnliches nett gewesen, gerade wenn man nur eine Gießkanne befüllen möchte.

Abseits davon kann ich die Pumpe aber mit gutem Gewissen empfehlen! Für die reine Nutzung als Regenwasser Pumpe würde ich die GardenPump 18 sogar der Einhell AQUINNA vorziehen. Letztere ist aber natürlich etwas flexibler aufgrund des Ansaug-Designs und der etwas höheren Leistung.

Michael

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.