Drei Akku-Regenfasspumpe von Gardena, Einhell und Bosch im Vergleich

Veröffentlichung

Ich habe hinter meinem Haus mehrere Regenfässer und diverse Bewässerungssystem. Was ich dort leider nicht habe ist ein Wasseranschluss oder eine Steckdose. Daher war ich vor 1-2 Jahren sehr erfreut als Einhell eine Akku-Wasserpumpe auf den Markt brachte.

drei akku pumpen test vergleich 6

Mittlerweile hat Bosch und auch Gardena nachgezogen. Letztere sind seit dem Umstieg auf das Bosch Akku-Ökosystem gleich doppelt interessant.

Dies habe ich zum Anlass genommen doch mal einen kleinen Vergleich zu starten. Wer hat aktuell die beste Akku-Wasserpumpe? Einhell, Bosch oder doch Gardena?

 

Die Testkandidaen

Folgende drei Akku-Pumpen schicke ich in den Vergleich:

In der Theorie ist die Einhell Aquinna die klar stärkste der drei. Diese nutzt auch zwei 18V Akkus im Verbund um so effektiv 36V Leistung zu haben. Bosch und Gardena setzen hingegen auf reine 18V Akkus.

Einhell Aquinna Bosch DIY GardenPump 18 GARDENA 14602-20
Preis (ohne Akku, zum Zeitpunkt des Tests) 100 € 80 € 90 €
Fördermenge 3000 l/h 2000 l/h 2000 l/h
Druck 2,6 bar 2,0 bar

In der Theorie ist die Bosch und die Gardena Pumpe mit 2000 l/h gleich stark. Die Einhell Pumpe soll auf satte 3000 l/h kommen.

 

Die Akkus

Sowohl die Bosch DIY GardenPump 18, wie auch die GARDENA 14602-20 nutzen einen Bosch “Power4All” Akku. Ja Gardena und Bosch teilen sich eine Akku-Plattform, was diese natürlich superflexibel macht!

Seid Ihr im Bosch Home and Garden Ökosystem, dann könnt Ihr frei zwischen Gardena und Bosch Akku Geräten hin und her wechseln, ohne neue Akkus kaufen zu müssen.

Einhell setzt bei der Aquinna natürlich auf sein eigenes Akku-System. Bei dieser handelt es sich um eine 36V Pumpe. Einhell nutzt hierfür zwei 18V Akkus! Um die Aquinna zu betreiben müsst Ihr also gleich zwei Akkus kaufen.

 

Bosch DIY GardenPump 18

Die Bosch DIY GardenPump 18 ist kleinste und kompakteste der drei Akku-Pumpen. Diese setzt ein auf Tauchpumpen Design. Die Basis der Pumpe versenkt Ihr also in Eurem Wassertank. An der Basis ist eine kleine Akku-Box angebracht, welche außen am Tank befestigt wird.

drei akku pumpen test vergleich 3

Das Kabel der Akku-Box ist abnehmbar, aber es handelt sich um einen proprietären Anschluss. Ein Verlängern des Kabels ist also nicht möglich. Da dieses aber abnehmbar ist, könnt Ihr das Kabel z.B. durch kleine Öffnungen führen.

An der Akku-Box finden sich auch die beiden Steuerungstasten. Ihr könnt die Pumpe ein/ausschalten und einen Timmer stellen.

Pluspunkte gibt es für den Lieferumfang. Bosch legt neben der Pumpe ein Stück Schlauch und diverse “Standard” Gardena Verbinder bei.

  • + Sehr kompaktes Design
  • + Kabel zur Akkubox abnehmbar
  • + Guter Lieferumfang
  • – Kabel lässt sich nicht verlängern
  • – Leistung der Pumpe lässt sich nicht steuern (nur an/aus)

 

Einhell Aquinna

Die Einhell Aquinna ist die einzige mir bekannte Außen-Akku-Pumpe. Diese wird also neben Eure Regentonne gestellt und saugt von dort aus das Wasser an.

Dementsprechend muss die Pumpe aber auch vor der Nutzung einmal mit Wasser gefüllt werden. Hierfür findet sich eine Öffnung auf der Oberseite. Habt Ihr dies gemacht saugt die Pumpe Wasser weitestgehend von alleine an. Ich habe die Einhell Aquinna seit über einem Jahr im Einsatz und das Ansaugen war nie ein Problem.

drei akku pumpen test vergleich 4

Die Akkus werden hinten in die Pumpe eingesetzt und werden von einer Klappe geschützt. Zur Steuerung findet sich ein Kippschalter auf der Oberseite. Dieser besitzt zwei Stufen, Boost und Eco.

Einen Timmer oder ähnliches besitzt die Einhell Aquinna nicht.

Kritik muss ich am Lieferumfang äußern, denn außer der Pumpe liegt nichts bei! Keine Anschlüsse, Verbinder oder Ansaugschlauch.

  • + 36V Leistung
  • + Zwei Leistungsstufen
  • + Außen-Design
  • + läuft zuverlässig an
  • – Lieferumfang sehr dünn
  • – Etwas teurer da zwei Akkus benötigt werden

 

GARDENA 14602-20

Erst einmal Achtung! Es gibt die Gardena Akku-Regentonnen-Pumpe in zwei Versionen. Die Alte Version besitzt noch den Gardena eigenen Akku, welcher mittlerweile ein “totes Pferd” ist und nicht weiter von Gardena unterstützt wird.

Die neuere Version mit Bosch Akku ist optisch identisch, besitzt nur den Bosch Power4All Akku.

drei akku pumpen test vergleich 10

Ähnlich wie auch die Bosch Pumpe ist auch das Gardena Modell eine Tauchpumpe. Diese verfügt ebenso über eine Akku-Box, welche außen am Wassertank angebracht wird.

Leider ist allerdings das Kabel hier fest verbunden, Ihr könnt dies also nicht einfach durch eine kleine Öffnung führen, geschweige denn verlängern.

Allerdings ist es dafür möglich die Leistung der Pumpe in drei Stufen zu Steuern, was ich für ein sehr wertvolles Feature halte.

Mit im Lieferumfang der Pumpe ist lediglich der “Schwanenhals” in verstellbarer Länge. Dieser ist aber nicht fest verbunden! Ihr könnt auch einfach einen Schlauch oder Adapter direkt an die Pumpe schrauben.

  • + Leistung in drei Stufen steuerbar
  • + Solider Lieferumfang
  • + Schmutzfilter vorhanden
  • – Kabel zur Akkubox fest verbunden

 

In der Praxis

Wie steht es aber um die Leistung in der Praxis? Grundsätzlich tun sich die Gardena und Bosch Pumpe Leistungstechnisch wenig. Auf voller Leistung hat die Gardena +- die gleiche Leistung wie das Bosch Modell.

Zum Blumengießen hat mir die Bosch fast etwas zu viel Druck. Je nach Aufsatz neigt diese wahlweise zum “umpflügen” des Blumenbeets oder beim Befüllen von Gießkannen spritzt es etwas.

drei akku pumpen test vergleich 2

Dies macht die Gardena Pumpe besser, dank der Leistungsauswahl. Auf niedriger oder mittlerer Stufe ist diese Ideal zum Bluem gießen oder befüllen von Gießkannen.

Die volle Leistung eignet sich ähnlich wie bei Bosch primär zum Umpumpen von Wasser.

Was die Leistung aber generell angeht ist natürlich die Einhell der “König”. Diese hat auf der Boost Stufe ganz klar mehr Druck und auch einen höheren Wasserdurchsatz als Gardena oder Bosch.

wasserdurchsatz

Für diesen Test habe ich eine 10L Gießkanne gefüllt, die Zeit gestoppt und auf die Stunde hochgerechnet.

Alle Pumpen liegen etwas unter der Hersteller-Angabe. Im Falle der Einhell Aquinna ist das Ergebnis etwas “Unfair”, da ich hier einen etwas kleineren Schlauchdurchmesser nutze als von Einhell empfohlen. (Der Schlauchdurchmesser war natürlich über alle Tests identisch).

 

Fazit

Alle drei Akku-Pumpen sind gut! Ich nutze diese teils schon seit über einem Jahr und das ohne Probleme.

Grundsätzlich als klassische Regentonnen-Pumpe gefällt mir allerdings das Gardena Modell am besten. Diese läuft gefühlt sehr rund, hat die gleiche maximale Leistung wie Bosch, lässt sich aber in der Leistung verstellen, was diese etwas flexibler macht.

Hierdurch halte ich die GARDENA 14602-20 einfach für die bessere Version der Bosch DIY GardenPump 18, zumal beide auch die gleichen Akkus nutzen. Die Bosch hat nur etwas bei der Akkulaufzeit die Nase vorne.

drei akku pumpen test vergleich 7

Die Einhell hingegen spielt etwas “außer” Konkurrenz aufgrund des Außen Designs. Hier müsst Ihr selbst wissen, ob dies für Euch ein Vor oder Nachteil ist.

Was die reine Leistung angeht ist die Einhell natürlich die Nummer 1. Diese hat aufgrund des zwei Akku-Designs einfach mehr Power, wenn auch nicht sooo viel mehr als die beiden anderen wie Ihr vielleicht vermuten könntet.

Daher würde ich die Einhell bevorzugen, wenn Ihr primär Wasser von a nach b Pumpen wollt und für Euch der hohe Preis Okay ist. Als reine Regentonnenpumpe würde ich aber meist eher zur Gardena raten.

  • GARDENA 14602-20 <- die beste für die Regentonne, dank verstellbarer Leistung und guter Qualität.
  • Einhell Aquinna <- klar das Leistungsstärkste Modell, ideal um Wasser von a nach b zu Pumpen.
  • Bosch DIY GardenPump 18 <- ebenfalls sehr gut, aber tendenziell einen hauch schlechter als Gardena, beste Akkulaufzeit

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuste Beiträge

Erfahrungsbericht und Testbestellung Baumschule Horstmann, 2021

Ich habe einen relativ vollen Garten und genieße es diverse mal mehr oder weniger exotische Pflanzen zu kaufen. Dabei bin ich über diverse Pflanzenversender...

Drei Akku-Regenfasspumpe von Gardena, Einhell und Bosch im Vergleich

Ich habe hinter meinem Haus mehrere Regenfässer und diverse Bewässerungssystem. Was ich dort leider nicht habe ist ein Wasseranschluss oder eine Steckdose. Daher war...

Funktionieren Akku-Kappsägen? Die Einhell Akku-Zug-Kapp-Gehrungssäge TE-SM 36/210 Li im Test

Eine Kapp-Säge ist etwas Praktisches, ob nun zum Schneiden von Laminat oder beim generellen Bauen mit Holz. Ich bin ein großer Fan von Akku-Geräten, einfach...