Die etship Pflanzenlampe LED mit 72W im Test, wirklich 72W?

Wer eine recht dunkle Wohnung hat wird wissen wie problematisch es teils ist Pflanzen zu „halten“. So ist der hintere Bereich meines Büros recht dunkel, hier habe ich allerdings für meine Fotos auf Techtest.org zwei Tischpflanzen, welche leider regelmäßig getauscht werden müssen. Hier eine kurze Gedenkminute für alle Pflanzen die im Namen schöner Fotos ihr Leben lassen mussten.

Etship Pflanzenlampe Led Mit 72w Im Test 7

Allerdings damit ist jetzt Schluss! Es gibt auf den diversen Online Plattformen wie Amazon und eBay hunderte „Pflanzenlampen“, die sich gegenseitig mit der Leistung, der LED Güte usw. überbieten.

Viele der Modelle ähneln sich aber. So habe ich mich für die etship Pflanzenlampe LED mit 72W entscheiden. Kann diese im Test überzeugen? Finden wir es heraus!

 

Die etship Pflanzenlampe LED mit 72W im Test

Die etship Pflanzenlampe LED mit 72W setzt auf ein drei-armiges Design. Dabei verfügt diese über eine Basis mit einer „Klemme“, die Ihr an einem Tischrand befestigen könnt. Die Klemme lässt sich auf maximal ca. 4,5cm öffnen, was dementsprechend auch die maximale Dicke der Tischplatte ist.

Etship Pflanzenlampe Led Mit 72w Im Test 6

Die drei LED Scheinwerfer sind über flexiblem Arme an der Basis befestigt, die Ihr je nach Bedarf ausrichten könnt. Dies funktioniert auch gut! Gerade die Arme und die LED Scheinwerfer wirken sehr wertig gemacht und bestehen aus Metall.

Die Basis hingegen ist aus Kunststoff gefertigt und wirkt qualitativ okay. Auf der Basis finden sich vier Tasten.

Etship Pflanzenlampe Led Mit 72w Im Test 4
  • „+“ = Helligkeit hoch
  • „-„ = Helligkeit herunter
  • „Uhr“ = Timer
  • „Schalter“ = Einschalter bzw. Steuerung wie viele der Arme leuchten sollen

Die Steuerung der Helligkeit sollte klar sein. Der Timer erlaubt ein automatisches Ein- bzw. Ausschalten der Pflanzenlampe. Ihr habt hier die Wahl zwischen 3 Stunden, 6 Stunden und 12 Stunden. Die Lampe schaltet sich auch automatisch zu dem Zeitpunkt wieder ein, an dem Ihr den Timmer am Vortag gestartet habt. Einmal „eingerichtet“ arbeitet die Pflanzenlampe also automatisch.

Etship Pflanzenlampe Led Mit 72w Im Test 2

Trennt Ihr die Pflanzenlampe aber vom Strom werden alle Einstellungen zurückgesetzt. Die Lampe merkt sich auch nicht den Schaltzustand, sondern ist nach dem Verbinden mit dem Strom immer aus.

Die Steuerung und der Timer der etship Pflanzenlampe funktioniert auch absolut tadellos in der Praxis.

 

Das Licht, wirklich 72W?

An jedem Arm der etship Pflanzenlampe findet sich ein kleiner Aluminium Scheinwerfer. In diesem sind 12 LED Gruppen zu je 4 LEDs untergebracht. Insgesamt verfügt die Pflanzenlampe also über 144 LEDs.

Etship Pflanzenlampe Led Mit 72w Im Test 1

Dabei sind in jeder Gruppe drei unterschiedliche LED-Typen untergebracht. Wir haben zwei blaue LEDs, eine rote LED und eine Weiße LED. Dies macht auch durchaus Sinn, denn so wird ein größeres Lichtspektrum wiedergebenden, was Pflanzen besser unterstützt.

Praktisch sind die Blauen (bzw. „Lianen“) LEDs schon etwas „dominant“, aber das Lichtspektrum ist größer als bei einfarbigen Pflanzenlampen. Auch meine Pflanzen scheinen das Licht der etship Pflanzenlampe zu mögen. Diese zeigen zu mindestens ein gewisses Wachstum bei 6 Stunden Licht pro Tag.

Etship Pflanzenlampe Led Mit 72w Im Test 5

Allerdings gibt es ein kleines Problem, die Leistung! Es wird mit 72W geworben, praktisch zieht die Lampe aber nur 11,4W aus der Steckdose. Ziehen wir hier die Verlustleistung ab, werden wir nur ca. 9-10W wirkliche Lichtleistung haben!  Und ja die Lampe war auf 100% Helligkeit, mehr könnte die Lampe aber auch nicht nutzen, denn der Hersteller legt nur ein 12W Netzteil bei. Und nein ein größeres Netzteil würde nichts bringen, die Lampe hat maximal 12W und mehr ist auch nicht mit einem größeren Netzteil zu erreichen.

10W sind grundsätzlich ausreichend für eine einfache Topfpflanze wenn Ihr die Scheinwerfer direkt über diese dreht. Genau genommen werdet Ihr vermutlich drei kleinere Topfpflanzen versorgt bekommen.

 

Fazit

Prinzipiell wäre mein Fazit zur „etship Pflanzenlampe LED mit 72W“ positiv! Die Lampe wirkt ausreichend gut gearbeitet, der Timer funktioniert gut und auch die Lichtmischung stimmt.

Etship Pflanzenlampe Led Mit 72w Im Test 7

Allerdings aufgrund des Marketings würde ich von diesem Modell abraten! Wenn ein Hersteller mit 72W wirbt und nur 10-12W liefert, dann grenzt dies an ein NoGo! Grundsätzlich reichen die 10-12W für drei kleinere Topfpflanzen aus, aber ich würde doch empfehlen ein Modell zu wählen wo der Hersteller nicht solche Mond-Versprechen macht. Einfach aus Prinzip, selbst wenn Euch die 12W prinzipiell reichen würden.

Michael

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.