Der beste Pflanzenversender 2020 (besonders für Obstbäume) Lubera!

Ich bin ein großer Garten-Fan und gerade wenn ich auf der Suche nach besonderen Pflanzen war (oder aktuell während Corona) habe ich des Öfteren auch auf Online-Pflanzenhändler zurückgegriffen.

Tendenziell waren meine Erfahrungen hier positiv, allerdings war die Pflanzenqualität doch stark schwankend! Gerade mit den Händlern die auf der Amazon Plattform ihr Unwesen treiben hatte ich stark gemischte Erfolge.

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (1)

Vor Kurzem bin ich nun über Lubera gestolpert. Lubera ist ein Deutsch/Schweizer Pflanzenversender, welcher aber nicht einfach nur Pflanzen kauft und verkauft, sondern auch viele Pflanzen selbst produziert oder sogar komplett eigene Sorten züchtet!

Mittlerweile habe ich schon einige (drei) Bestellungen bei Lubera getätigt und möchte Euch meine Erfahrungen hier mitteilen! Und ja diese sind sehr positiv!

 

Online-Shop

Grundsätzlich ist der Online-Shop von Lubera soweit Okay. Dieser wirkt teils etwas altbacken und „einfach“, bietet aber alle Basis-Informationen zu allen Pflanzen. Zudem gibt es hier eine recht aktive Kommentarsektion.

Die Pflanzen Auswahl würde ich als groß bezeichnen! Was Blühpflanzen angeht ist pflanzmich oder auch BALDUR-Garten vielleicht noch etwas besser ausgestattet, aber Lubera hat eine sehr gute und interessante Auswahl an Obstsorten.

Hier finden sich auch viele spannende eigen Züchtungen! Siehe die roten Äpfel „Redlove“.

 

Bestellung und Lieferzeit

Ich habe mittlerweile 3x bei Lubera bestellt, wodurch ich durchaus ein gutes Gefühl für die Pflanzenqualität und die Lieferzeit habe. Natürlich sind auch drei Bestellungen nur Stichproben und die Pflanzenqualität kann basierend auf der Jahreszeit und der Pflanze auch noch etwas schwanken.

Lubera
  • Bestellung 1 wurde am 30.09.20 getätigt. Geliefert wurde diese am 13.10.20, also eine Lieferzeit von 13 Tagen.
  • Bestellung 2 wurde am 15.10.20 getätigt. Geleifert wurde diese am 23.10.20, also eine Lieferzeit von 8 Tagen.
  • Bestellung 3 wurde am 03.11.20 getätigt. Geliefert wurde diese am 10.11.20, also eine Lieferzeit von 7 Tagen.
Lubera 2

Lubera hat also bei mir zwischen 7 und 13 Tage für eine Lieferung benötigt. Die erste Bestellung welche deutlich länger benötigte fand noch in der Haupt-Pflanzzeit statt. Daher hier die mögliche Verzögerung. Damit würde ich Lubera als „mittelschnell“ einstufen.

Geliefert wurden alle Pflanzen via DPD.

 

Die Verpackung und der Lieferumfang

Die Verpackung von Pflanzen ist etwas sehr Essenzielles und Wichtiges! Hier habe ich teils schon Abenteuerliches erlebt. Lubera macht es aber wirklich WELTKLASSE!

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (2)

Es werden hier Kartons genutzt die genau auf Pflanzen zugeschnitten sind. So werden die größeren Bäume immer nur zu zweit in einer Box verpackt. Dabei sind die Töpfe jeweils immer am Ende der Kartons gut fixiert, ein Verrutschen ist fast unmöglich, da die Fixierung im Karton integriert ist.

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (4)

Solche speziell zugeschnittenen Kartons habe ich bisher noch bei keinem Pflanzenversender gesehen!

Auch auffällig, Lubera hat die Kartons nicht überpackt. So hätten bei meiner ersten Bestellung die Heidelbeeren noch locker irgendwo zwischen den Bäumen hineingepasst. Lubera hat hier aber einen zweiten Karton angefangen. Dementsprechend sind alle Pflanzen aus allen Bestellungen in einem hervorragenden Zustand angekommen!

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (3)

Mit im Lieferumfang aller Bestellungen liegt auch ein kleines Handbuch mit detaillierten Pflanz- und Schnittanleitungen. Wobei klein hier relativ ist! Dieses hat satte 71 Seiten und beschreibt auch verschiedene Schnittformen usw. WOW!

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (9)

 

Die Pflanzen und deren Qualität

Schauen wir uns die Bestellungen und die Pflanzen einmal näher an.

Bestellung 1 bestand aus:

  • 2x Apfelbaum Redlove Odysso – 2jähriger Spalier im 10lt-Topf
  • 1x Heidelbeere Pinkbeere – kräftige Jungpflanze im 1.3 L Container.
  • 1x Heidelbeere Blautropf – kräftige Jungpflanze im 1.3 L Container.
  • 1x Apfelbaum Redlove Era – 1jähriger Easytree im 5 lt. Topf

Die beiden Spalier Apfelbäume waren zwar nicht an einem Spalier befestigt, allerdings hat hier Lubera gezielt Bäume ausgesucht die über eine Mitte und zwei starke seitliche Äste verfügen. Es handelt sich hier also nicht um fertige Spalier-Bäume sondern DIY Spalier-Bäume. Dies hat mich nicht überrascht, bei einem Preis von 36€ ist kein aufwendiger Spalier-Baum zu erwarten.

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (7)

Wie beworben handelt es sich durchaus um kräftigere 2- jährige Bäumchen. Die Veredelung ist sauber gemacht und auch die Äste sind nicht all zu steil stehend, was ideal für den Hausgarten ist.

Der 1-jährige „Easytree“ ähnelt etwas einem Säulenapfel. Aber auch diese Pflanze wirkte sehr schön gesund und kräftig! Die Durchwurzelung der Töpfe war soweit in Ordnung, könnte aber noch etwas kräftiger sein.

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (5)

Die beiden Blaubeeren wirkten etwas klein auf mich. Klar diese werden als „kräftige Jungpflanze“ beworben, hier darf man auch nichts all zu Großes erwarten. Abseits der noch recht kleinen Größe wirkten beide Pflanzen auch sehr gesund!

Ich würde die Pflanzenqualität mit einer 2+ bewerten.

 

Bestellung 2 bestand aus:

  • 1x Rose Vitaminrose Pirosa – kräftige Pflanze im 6lt.-Container
  • 1x Hortensie, blaue Bauernhortensie – Im 3lt. Topf, Höhe 30-40cm
  • 1x Aprikosen-Pflaume Aprisali – 2-jähriger Niederstamm im 10lt. Topf
  • 1x Kletterrose New Dawn – kräftige Pflanze im 6lt.-Container
  • 1x rotfleischiger Apfel Redlove – 2-jähriger Niederstamm im 10 L Topf

Die beiden Rosen und auch die Hortensie hatten mich sehr positiv überrascht! Alle drei Pflanzen wurden passend für den Winter bereits zurückgeschnitten, wirken daher also etwas kleiner als sie eigentlich waren. Allerdings gerade die Rosen besaßen sehr kräftige Äste und wirkten bereits gut gewachsen. Dies gilt auch für die Verwurzelung, welche sehr gut aussah!

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (10)

Der rotfleischige Apfel Redlove war erneut eine 2-jährige Pflanze und übertraf die beiden Apfelbäume aus Bestellung Nr. 1 sogar noch ein Stück weit was die Vitalität betraf. Ein Niederstamm wie aus dem Bilderbuch.

Die Aprikosen-Pflaume Aprisali wirkt etwas schwächer als die Apfelbäume, was natürlich an der Sorte liegt. Auch diese war schon gut verzweigt, allerdings waren die Zweige vergleichsweise schwach. Hier bin ich mir nicht ganz sicher ob dies an der Sorte oder der Pflanze/deren Zucht liegt.

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (14)

Die Pflanzenqualität der Bestellung Nr. 2 würde ich mit einer 1- bewerten. Gerade die Rosen und der Apfelbaum waren aus meiner Sicht ziemlich perfekt!

 

Bestellung Nr. 3 war etwas kleiner:

  • 1x Apfel Paradis Julka – 1-jähriger Baum in 5 ltr. Topf
  • 1x Apfel Paradis Utopia – 1jähriger Baum im 5 lt. Topf
Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (18)

Ich muss ich gar nichts groß sagen. Wir haben hier zwei perfekte 1-jährige Apfelbäume vor uns! Die etwas wenigen Verzweigungen liegen an den Sorten, welche als etwas schwachwüchsiger beworben werden, und sind somit normal.

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (15)

Die beiden Bäume wirken absolut gesund und erstaunlich kräftig für eine Lieferung im November!

Daher würde ich hier eine Glatte 1 geben!

 

Fazit

Lubera hat zwar nicht den aller besten Online-Shop (die Krone hier gewinnt immer noch Pflanzmich), aber die Pflanzen sind die besten die ich jemals von einem Pflanzenversender bekommen habe!

Gerade was Obstbäume angeht scheint Lubera extrem stark aufgestellt zu sein! Lubera bietet hier eine wirklich spannende und teils auch exotische Sorten an. Im Gegensatz zu anderen Versendern wird hier aber nicht einfach alles angeboten, sondern nur Sorten die auch in unseren Regionen funktionieren. Klasse, denn dies reduziert das Fehlkaufpotenzial!

Lubera Erfahrungsbericht Haus Garten Org (16)

Die Pflanzenqualität war bei meinen Bestellungen immer gut bis sehr gut! Gerade die Apfelbäume und die Rosen waren absolut vorbildlich!

Vorbildlich war auch die Verpackung. Lubera scheint hier eigen gestaltete Kartons zu nutzen, die einen klasse Job machen die Pflanzen auf dem Transportweg zu schützen. Bonuspunkte gibt es für die extrem ausführliche Pflanzanleitung.

Preislich ist Lubera nicht ganz der günstigste, aber auch nicht überteuert. Ich würde die Preise als angemessen bezeichnen in Betracht auf die Qualität der Pflanzen.

Kurzum, wenn ich Euch einen Pflanzenversender empfehlen müsste, dann wäre es aktuell Lubera! Ich habe meine Erfahrungen mit diversen kleinen Versendern auf der Amazon Plattform gemacht, wie auch mit pflanzmich, Pflanzen-Discounter24, BALDUR-Garten usw. Lubera bot hier bisher die klar besten Pflanzen!

Michael

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.