Das Solar Bewässerungssystem von Esotec im Test

Wer im Sommer einen Garten pflegt, wird viel Zeit mit dem Gießen seiner Pflanzen zubringen, gerade wenn wir einen Hitzesommer haben.

Hier versprechen Bewässerungssysteme eine einfache Lösung. Leider sind aber traditionelle Bewässerungssysteme an zwei Bedingungen geknüpft. Ihr müsst eine Steckdose in der Nähe haben und/oder einen Wasseranschluss. Gegebenenfalls etwas abseits des Hauses ein Problem. So auch bei mir.

Das Solar Bewässerungssystem Von Esotec Im Test 5

Hier kommt nun das Solar Bewässerungssystem von Esotec ins Spiel. Dieses kann einfach Wasser aus einem Eimer oder Wasserfass Pumpen und das mithilfe von Solarpower! Kein fester Wasseranschluss oder Steckdose von Nöten.

Klingt doch toll, aber wie gut funktioniert dies in der Praxis? Finden wir es im Test heraus!

 

Das Solar Bewässerungssystem von Esotec im Test

Die Basis beim Solar Bewässerungssystem von Esotec stellt eine etwas größere „Grüne“ Einheit dar. In dieser Einheit ist sämtliche Steuerungselektronik, wie auch die Pumpe.

Das Solar Bewässerungssystem Von Esotec Im Test 1

Gesteuert wird das Solar Bewässerungssystem über einen einfachen Drehregler. Mit dessen Hilfe  könnt Ihr bestimmen wie lange die Pumpe arbeiten soll. Einstellbar ist hier 0,5-12 Minuten.

Wie viel Wasser in dieser Zeit gepumpt wird, könnt Ihr der Anleitung entnehmen. Maximal sind es aber 6 Liter.

Das Solar Bewässerungssystem Von Esotec Im Test 3

Das Wasser wird über einen Schlauch, welcher beiliegt, einfach aus einem Eimer oder Ähnlichem angesaugt. Die maximale Förderhöhe liegt laut Hersteller bei 2 Metern, was +- hinkommt. Damit die Pumpe nicht trockenläuft liegt auch ein kleiner Schwimmer bei, welcher erkennt wenn der Eimer leer ist.

Das Wasser wird dann über einen Schlauch an Tropfer gepumpt. Erneut liegt alles mit im Lieferumfang was Ihr benötigt. Maximal könnt Ihr aber 15 Tropfer nutzen und somit Pflanzen bewässern.

Das Solar Bewässerungssystem Von Esotec Im Test 4

Mit Energie wird das Bewässerungssystem von Esotec über ein Solarpanel versorgt. Dieses sieht zugegeben recht „einfach“ aus. Achtet also auf eine möglichst offene Positionierung.

Das Solar Bewässerungssystem Von Esotec Im Test 2

Allerdings reicht eine volle Ladung für mehrere Tage Pumpen aus. Im inneren das Bewässerungssystem sind drei AA Akkus verbaut, welche laut Hersteller eine Kapazität von 3,6V und 1200mAh bieten. Sollten die Akkus nach +- 2 Jahren mal platt sein, dann wäre es durchaus möglich diese auszutauschen, auch wenn Ihr dazu gewisse Lötkenntnisse benötigt.

 

Wie gut funktionierts?

Im Set des Solar Bewässerungssystem von Esotec liegen neben 15 Tropfern 5 Meter Schlauch. Diese 5 Meter klingen ausreichend, sind aber praktisch etwas der limitierende Faktor, gerade wenn Ihr versucht den Schlauch schön von Topf zu Topf zu verlegen. Ihr könnt den Schlauch noch verlängern, aber viel mehr als 15 Tropfer schafft die Pumpe nicht vernünftig zu versorgen.

Das Solar Bewässerungssystem Von Esotec Im Test 6

Gesteuert wird die Pumpe über ein Drehrad auf der Front. Hier stellt Ihr die Zeit ein wie lange die Pumpe laufen soll. Dies müsst Ihr der Anzahl an Tropfern und dem Wasserbedarf Euerer Pflanzen anpassen.

Dabei läuft die Pumpe morgens und abends die jeweils angegebene Zeit! Wann morgens oder abends ist erkennt das Solar Bewässerungssystem über das Solarpanel. Geht die Sonne auf wird gewässert und geht die Sonne unter wird nochmal gewässert. Ideal!

Das Solar Bewässerungssystem Von Esotec Im Test 8

Dies hat bei mir auch erfreulich gut funktioniert. Ebenso hatte ich keine Probleme mit der Energieversorgung. Wenn genug Sonne da ist das die Pflanzen austrocken ist auch genug Licht für die Akkus im Solar Bewässerungssystem vorhanden.

Dank des Schwimmers erkennt das System auch automatisch wenn der Wasserbehälter leer ist. So wird ein trockenlaufen verhindert. Dank des Filters am Ansaugschlauch ist es auch kein Problem Regenwasser zu nutzen.

 

Fazit

Nach aktuellem Stand kann ich das Solar Bewässerungssystem von Esotec voll empfehlen! Dieses verrichtet seid einigen Wochen fast völlig autark seinen Job meine Tomaten und Gurken zu gießen.

Dabei funktioniert das Gießen abends und morgens sehr gut! Auch die Menge Wasser die die Pumpe fördert, ist ausreichend, genau wie das Solarpanel. Ich hatte keine Probleme mit einem leerwerden der Akkus.

Das Solar Bewässerungssystem Von Esotec Im Test 5

Lediglich der beiliegende Schlauch ist mit 5 Metern etwas knapp. Die 15 Tropfer hingegen bezeichne ich als ausreichend.

Kurzum ja ich würde das Solar Bewässerungssystem von Esotec wieder kaufen, auch wenn natürlich die Haftbarkeit des Systems noch in den Sternen steht.

Michael

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.