Achtung vor Steckdosen-Türmen mit Blitzschutz, DoubleYI 7 Fach Steckdosenleiste Test

Steckdosentürme sind etwas Tolles! Anstelle Steckdosenleisten in einer Ecke unterm Tisch zu verstecken, kommen diese geordnet auf den Tisch.

Meist bieten solche Steckdosentürme auch diverse Bonus-Funktionen, wie USB Ladeports, eine Sicherung, Blitzschutz, Schalter usw. Allerdings gilt gerade beim Blitzschutz etwas Vorsicht!

Doubleyi 7 Fach Steckdosenleiste Test 6

Viele günstigere Modelle, wie die DoubleYI 7 Fach Steckdosenleiste, werben zwar mit „1000 J Überspannungsschutz und Blitzschutz“, aber dieser ist Fake!

Mehr dazu im Test der DoubleYI 7 Fach Steckdosenleiste!

 

Die DoubleYI 7 Fach Steckdosenleiste im Test

Zwar wird der Steckdosenturm bei Amazon unter dem Namen „DoubleYI 7 Fach Steckdosenleiste“ gelistet, auf dem Produkt selbst wird der Name Safemore geführt. Es wird sich hier um ein OEM Produkt handeln das Ihr unter X Namen wie DoubleYI oder Safemore bekommen könnt.

Doubleyi 7 Fach Steckdosenleiste Test 1

Der Steckdosenturm besitzt zwei Etagen und ist in einer viereckigen Form gehalten. Soweit nichts Ungewöhnliches. Jede Fläche der vier Seiten besitzt eine Steckdose, mit einer Ausnahme.

Die Fläche vorne links hat keine Steckdose sondern zwei USB Ports. Hierdurch ergeben sich auch die 7 Steckdosen insgesamt.

Doubleyi 7 Fach Steckdosenleiste Test 2

Abseits dieser zwei USB Ports bietet der Steckdosenturm noch zwei Schalter als Besonderheit. Jeder Schalter schaltet jeweils eine Etage des Turms und verfügt über eine Staus-LED.

Doubleyi 7 Fach Steckdosenleiste Test 3

 

Blitzschutz?

DoubleYI wirbt bei diesem Steckdosenturm eindeutig mit einem Blitzschutz.

hat 1000 J Überspannungsschutz und Blitzschutz

„Sicherheitsmerkmale: Überspannung-,Blitz-, Überlast-,Überstrom-,Kurzschluss-, und Kinderschutz

1.000 Joule Überspannungsschutz Dieser Überspannungsschutz ist für einen Stromstoß von bis zu 1 000 Joule ausgelegt und verwendet einen kompletten 3-Leitungs-AC-Schutz, der speziell zum Schutz Ihrer High-End-Elektronikgeräte entwickelt wurde.“

Auch bei anderen günstigeren Steckdosentürmen gibt es ähnliche Versprechen, sie die HOVNEE Steckdosenleiste.

Um dies zu überprüfen habe ich die DoubleYI 7 Fach Steckdosenleiste geöffnet und siehe da nichts. Es findet sich zwar eine Sicherung im Inneren, diese schützt aber nicht vor Blitzen oder Überspannung.

Doubleyi 7 Fach Steckdosenleiste Test 4

Auch im weiteren Gehäuse konnte ich keinen Blitzschutz erblicken. Hierfür müssten eigentlich möglichst dicht am Stecker einige Varistoren angebracht sein.

Varistoren sind ein Bauteil dessen Widerstand abhängig zur Spannung ist. Bei normalen 230V besitzen diese einen fast unendlich hohen Widerstand und leiten daher keinen Strom. Kommt es aber zu einer Überspannung sinkt der Widerstand# auf fast 0 und die Spannung wird auf die Erde abgeleitet. Dies ist ein sehr einfaches Prinzip, einfach Varistoren zwischen Phase und Erde und Neutral und Erde. Allerdings kosten Varistoren Geld und dieses wurde sich hier anscheinend gespart.

Ein Punkt an dem Ihr gut erkennen könnt ob ein Blitzschutz vorhanden ist oder nicht ist eine Status LED. Da Varistoren gerne kaputt gehen gibt es eigentlich bei jedem Blitzschutz eine Status LED die Euch informiert ob der Blitzschutz auch aktiv ist.

Diese Status-LED fehlt hier und auch bei vielen anderen billigen Steckdosentürmen.

 

Sonstige Infos

  • Alle Steckdosen sind niederohmig mit dem Erdkontakt verbunden.
  • Die USB-Ports sind nicht geerdet (nicht ungewöhnlich).
  • Die Schalter schalten nur einen Kontakt.
  • Überstromsicherung ist vorhanden.
  • Überspannungsschutz ist nicht vorhanden.
  • Die USB-Ports werden mit dem unteren Schalter mitgeschaltet.

 

Die USB-Ports

Die USB-Ports sollen maximal 5V/2,1A liefern können, dies auch beide gleichzeitig. Aber stimmt dies?

Spannung

Ja die USB Ports können die beworbenen 2,1A liefern. Bei ca. 2,3A bricht dann die Spannung sehr schnell und stark ein. Zuvor ist diese mit 4,96V-5,125V ausreichend stabil.

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Können hier die USB Ports die Leistung auch wirklich ans Smartphone liefern?

Ladetempo in Watt
Apple iPhone 11 Pro Max10,2
Moto G8 Plus9,852
Huawei Mate 20 Pro8,151

Erneut ja! Die USB Ports sind sauber für Android und IOS Geräte optimiert. Nein diese unterstützen kein Schnellladen, aber bieten ein gutes normales Ladetempo.

 

Fazit

Taugt! Zumindest dann wenn Ihr auf den Blitzschutz verzichten könnt. Dann ist der DoubleYI 7 Fach Steckdosenturm durchaus empfehlenswert.

Doubleyi 7 Fach Steckdosenleiste Test 7

Nein dies ist nicht der beste oder wertigste Steckdosenturm bisher im Test, dieser Titel geht klar an den BESTEK Steckdosenturm, aber er macht seinen Job. Selbst die beiden USB Ports sind völlig okay!

Lediglich das Fehlen des beworbenen Blitzschutzes stößt etwas sauer auf.

Michael

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.